B.A.R.F.

BARF Beratung für Hunde und Katzen: Natürlich. Gesundheit. Füttern.

Barfen ist eine alternative Ernährungsmethode zu kommerziellem Fertigfutter. Ein abgestimmter Ernährungsplan mit einem Mix aus Fleisch, Gemüse/Obst und Nahrungsergänzung führt zu deutlich mehr Lebensqualität von Tier und Halter. Eine artgerechte Ernährung ist ein wichtiger Baustein für ein gesundes Tier.

Auf dieser Seite habe ich Dir die wichtigsten Facts rund ums Barfen zusammengestellt. Konkrete Ernährungspläne für Dein Tier entwickeln wir gemeinsam im persönlichen Gespräch. Ich freue mich auf Euch!

Woher kommt eigentlich der Begriff BARF?

Die Abkürzung BARF steht heute für Biologisch Artgerechtes Rohes Futter.

Ursprünglich prägte die Kanadierin Debbie Tripp diesen Begriff. Er stand als erstes für „Born-Again Raw Feeders“ (wiedergeborene Rohfütterer). Sie bezeichnete damit Menschen, die ihre Hunde mit rohen, frischen Zutaten ernährten.

In Deutschland würde der Begriff erstmals in den 1990er Jahren durch Swanie Simon geprägt. Sie besitzt mittlerweile mehr als 25 Jahre Erfahrung in der natürlichen Aufzucht und Ausbildung von Hunden.  

Was ist BARF?

BARF ist die artgerechte Ernährung von Hunden und Katzen, die auf die Lebenssituation und Lebensumstände des Tieres angepasst ist.

Für eine BARF Ernährung werden rohe, frische Zutaten verwendet: Muskelfleisch, Innereien, Gemüse, Obst. Der Hunde- bzw. Katzenbesitzer stellt die Futterration für sein Tier selbst zusammen und weiß somit genau, was im Napf seines Lieblings landet.

Die Zusammensetzung der BARF-Ration ahmt die natürliche Futterzusammensetzung wild lebender Karnivoren (Fleischfresser) nach.

Barfen Futterplan für Hunde und Katzen

BARFEN nur mit professioneller Ernährungsberatung?

Das ist empfehlenswert! Eine artgerechte Ernährung ist ein wichtiger Baustein für ein gesundes Tier. Stellst Du die Ernährung allerdings ohne eine professionelle Beratung um, so können wichtige Nährstoffe fehlen oder zu viel gegeben werden und Du erreichst genau das Gegenteil.

Du weißt ja selbst: Tiere sind genauso Individuen wie wir Menschen. Und je nach Alter, Gesundheitszustand, Grad der Aktivität, Lebenssituation oder Hormonstatus sind unterschiedliche Dinge für eine ausgewogene, artgerechte und nährstoffdeckende Ernährung zu beachten.

Ein Welpe benötigt einen anderen Plan als ein allergiegeplagtes älteres Tier. Eine trächtige Hündin hat einen anderen Bedarf als ein Junghund. All das schauen wir uns gemeinsam an und Du bekommst einen ganz individuellen Ernährungsplan zusammengestellt, mit dem Du im Alltag schnell und einfach zurecht kommst.

Ich unterstütze Dich gern dabei!

Wo kann ich BARF - Zutaten kaufen?

Grundsätzlich ist Dein BARF-Plan so erstellt, dass Du die Zutaten einfach in BARF-Läden und BARF-Shops erwerben kannst.

Als besonderen Service biete ich zusätzlich zur BARF-Beratung auch den Verkauf vor Ort an. Du kannst bei mir Fleisch und ausgewählte Nahrungsergänzung erhalten, ob mit oder ohne erstelltem BARF-Plan. Mir ist wichtig, dass Dein Tier gesund und munter bleibt.

73035 Göppingen